Erstellt am: 27.01.2009, Autor: rk

Delta Airlines im vierten Quartal mit Verlust

CR Delta Airlines

Delta Airlines und Northwest Airlines müssen zusammen im vierten Quartal einen Verlust von mehr als 1,4 Milliarden US Dollar melden.

Die beiden grossen Fluggesellschaften treiben ihre Fusion zügig voran, nach den Verkehrszahlen melden sie nun auch das Finanzresultat zusammen. Die beiden amerikanischen Airlines, die nun unter dem Namen Delta Airlines firmieren, erwirtschafteten im letzten Geschäftsquartal bei einem Umsatz von 6,7 Milliarden US Dollar einen Verlust von 1,4 Milliarden US Dollar. Die hohen Verluste rühren nicht vom operativen Geschäft, sondern wegen fusionsbedingten Abgangsentschädigungen an Mitarbeiter und Beteiligungsprogrammen. Im operativen Geschäft resultierte im vierten und letzten Quartal des Geschäftsjahres 2008 ein Fehlbetrag von 340 Millionen US Dollar, wenn man die Betriebsstoffe zum Marktpreis eingekauft hätte, wäre unter dem Strich ein Gewinn von 167 Millionen US Dollar geblieben. Die Liquiden Mittel belaufen sich Ende Dezember 2008 auf 6,1 Milliarden US Dollar. Im 2009 erwartet die Geschäftsleitung von Delta Airlines einen soliden Gewinn.
Auch wir von FliegerWeb erwarten bei Delta für das nächste Jahr ein ausgeglichenes Resultat, da die Fluggesellschaft nach den Kapazitätskürzungen und wegen den tieferen Treibstoffkosten gut positioniert ist. Im laufenden Geschäftsjahr könnte sich bereits die Grösse der beiden fusionierten Airlines positiv auf das Finanzresultat auswirken, zusätzlich werden die Fusionsbedingten Sonderkosten viel kleiner ausfallen als im vergangenen Geschäftsjahr.
 
 
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top