Erstellt am: 15.04.2008, Autor: rk

DC-9 über der Stadt Goma in Kongo abgestürzt

CR Guido Potters, DC-9

Bei dem Absturz sind nach unterschiedlichen Aussagen bis zu 79 Menschen ums Leben gekommen, die Maschine ist kurz nach dem Start über einem Industriegebiet abgestürzt.

 
Die DC-9 gehört zur Flotte der kongolesischen Fluggesellschaft Hewa Bora. Die Maschine sei laut Zeugenaussagen noch auf der Startbahn in Brand geraten und anschliessend in ein Industriegebiet abgestürzt.
 
Die Airline aus Kongo war aus Sicherheitsgründen bereits auf der schwarzen Liste in Europa und wurde mit einem europäischen Flugverbot belegt.
 
Über die Anzahl der Toten und Verletzten stehen noch keine zuverlässigen Meldungen zur Verfügung.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top