Erstellt am: 12.05.2014, Autor: rk

DC-3 in Kolumbien abgestürzt

Aliansa Crash DC-3

Am 8. Mai 2014 ist in Kolumbien eine Douglas DC-3 Frachtmaschine abgestürzt, dabei kamen alle fünf Insassen ums Leben.

Bei der abgestürzten Douglas DC-3 handelte es sich um ein Frachtflugzeug von Aliansa Columbia. Das 71 jährige Transportflugzeug startete am Donnerstag auf dem Flugplatz Villavicencio La Vanguardia und wollte mit einer Ladung Fracht und drei Passagieren zum rund 360 Kilometer weiter südlich gelegenen Florencia Airport fliegen. Die Maschine zerschellte nach dreiviertel des Weges südöstlich von Neiva in einem bergigen Waldgebiet. Bei dem Aufprall kamen alle sechs Insassen ums Leben, der zweimotorige Oldtimer wurde in kleine Stücke gerissen.

Die Fluggesellschaft Aliansa betreibt eine Einheitsflotte aus drei alterwürdigen DC-3 Verkehrsflugzeugen, mit diesen Kolbenmotorflugzeugen kann die kolumbianische Airline sowohl Fracht, als auch Passagiere transportieren.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top