Erstellt am: 27.05.2020, Autor: ps

DC Aviation rüstet Challenger nach

DC Aviation Hangar Stuttgart

DC Aviation Hangar Stuttgart (Foto: DC Aviation)

Die DC Aviation Gruppe wurde mit der umfassenden Überholung eines Challengers 605 beauftragt. Die Arbeiten beinhalten die Erneuerung der Kabine, einen 48-Monats-Check und den Upgrade der Avionik.

Die DC Aviation Gruppe freut sich mit der umfassenden Überholung eines Challengers 605 einen weiteren großen Wartungsauftrag erhalten zu haben. Zu den umfangreichen Wartungs- und Modifizierungsarbeiten gehören die Erneuerung der Kabine, die Durchführung eines 48-Monats-Checks sowie ein erweitertes Upgrade des Proline 21 Avionik-Systems. Die Arbeiten werden im Wartungszentrum von DC Aviation am Stuttgarter Flughafen durchgeführt.

Das erweitere Upgrade des Proline 21 Avionik-Systems beinhaltet die Installation von ADS B (Automatic Dependent Surveillance-Broadcast). Dieses Flugsicherungssystem zur Anzeige von Flugbewegungen im Luftraum ist in den USA und den VAE bereits seit dem 1. Januar 2020 vorgeschrieben und wird in Europa ab dem 7. Juni 2020 verpflichtend sein. Mit Hilfe dieses Systems kann die Route des Luftfahrzeugs nachverfolgt werden, da es seine genaue Flugposition über Satellitennavigation bestimmt und in regelmäßigen Abständen sendet. Das Upgrade umfasst auch die Implementierung des TOSE-Systems (Take-Off Safety Enhancement).

Darüber hinaus wird ein Software-Upgrade des 3. UKW-Sendeempfängers durchgeführt, um die Anforderungen des Eurocontrol Link 2000+ Auftrags zu erfüllen.

Daniel Heidrich, Director Sales Technical Services der DC Aviation sagt: „DC Aviation verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Wartung und Überholung von Luftfahrzeugen vom Typ Challenger und ist spezialisiert auf Avionik-Upgrades. Ziel unserer „Passion for Quality“ ist die Einhaltung höchster Sicherheitsstandards sowie die Durchführung aller Arbeiten mit höchstem Anspruch an Qualität.“

DC Aviation

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top