Erstellt am: 07.12.2012, Autor: bgro

Corsair übernimmt ersten Airbus A330

Airbus, A330-300 Corsair

Die korsische Fluggesellschaft Corsair konnte am 27. November 2012 ihren ersten Airbus A330-300 übernehmen.

Der erste von zwei gekauften A330-300 Langstreckenjets wurde der TUI Tochter in Toulouse übergeben. Corsair betreibt bereits einen Airbus A330-200 und wird den neuen Airbus A330-300 hauptsächlich ab Paris zu den französischen Überseegebieten in der Karibik, nach Kanada, zu Feriendestinationen im indischen Ozean und nach Afrika einsetzen.
 
Bei dem A330 handelt es sich um ein zweistrahliges Langstreckenverkehrsflugzeug. Airbus konnte bislang mehr als 1200 dieser Maschinen verkaufen, rund 900 stehen im aktiven Linienbetrieb.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top