Erstellt am: 30.05.2022, Autor: rk

Corona Flaute bei China Southern

China Southern Airlines Boeing 787 Dreamliner

China Southern Airlines Boeing 787 Dreamliner (Foto: China Southern Airlines)

Mit China Southern Airlines flogen im Berichtsmonat April 2022 insgesamt 2,245 Millionen Passagiere, das waren 81 Prozent weniger als im Vorjahresapril.

Wegen weiteren Coronaausbrüchen in China sind die Verkehrszahlen bei der größten chinesischen Fluggesellschaft förmlich eingebrochen. Die Nachfrage erreichte im April 3,693 Milliarden Sitzplatzkilometer, das waren 80 Prozent weniger als im April 2021. Das Angebot wurde um 73 Prozent auf 6,460 Milliarden Sitzplatzkilometer abgebaut. Die Sitzplatzauslastung lag bei 57 Prozent, das waren knapp zwanzig Prozentpunkte weniger als im Vorjahresapril.

Die Frachttonnagen sind verglichen mit dem Vorjahresapril um 23 Prozent zurückgegangen, China Southern transportierte im April 2022 insgesamt 95,77 Tausend Tonnen Luftfracht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top