Erstellt am: 22.10.2009, Autor: psen

Continental verbessert Quartalsabschluss

Continental Airlines

Continental Airlines hat ihren letztjährigen Netto-Verlust von US$230 Mio stark verkleinert und verbucht nur noch ein Minus von US$18 Millionen.
Die Sonderaufwände ausgenommen, erzielt die Continental im dritten Quartal sogar einen Gewinn von US$2 Millionen. Larry Kellner, Vorsitzender und CEO sagte gegenüber Analysten und Journalisten, es sei zwar enttäuschend, nur knapp Breakeven zu sein, wenn man hunderte von Millionen hätte verdienen können, aber angesichts der Marktsituation hätten die Resultate viel schlechter ausfallen können. Für das vierte Quartal erwartet Continental einen Rückgang der Kapazität um rund 0,7 Prozent, auf den Hauptlinien jedoch eine Zunahme von zwei bis drei Prozent.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Verkehrszahlen in Europa. A380 überholt bei SIA Boeing 747. Neuster Citation Jet.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top