Erstellt am: 04.02.2009, Autor: psen

Continental mit weniger Verkehr im Januar

Continental Airlines

Continental Airlines meldet eine Abnahme des Verkehrs um elf Prozent im Monat Januar.
Wie die Airline bereits am Montag meldete, sanken die RPMs auf den Inlandstrecken um 14,6 Prozent, der internationale Verkehr nahm um 6,7 Prozent ab. Am grössten war der Rückgang der Nachfrage auf den Flügen nach Asien, dort betrug er 12,8 Prozent. Auch die RPMs auf Regionalflügen fielen um 12,8 Prozent. Continental Airlines kürzte ihre Kapazität in der zweiten Hälfte des letzten Jahres, im Januar lag sie um 6,5 Prozent tiefer als im Vorjahresmonat. Dennoch verschlechterte sich die Auslastung um 3,6 Prozentpunkte und lag bei 73,2 Prozent.  

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top