Erstellt am: 01.12.2009, Autor: rk

Condor mit neuem Ziel in den USA

CR Condor, Boeing 767

Im Sommerflugplan 2010 wird Condor zweimal die Woche von Frankfurt nach Miami Fort Lauderdale in Florida fliegen.

Als einzige Fluglinie aus Europa wird der Urlaubsflieger Condor den Flughafen Miami Fort Lauderdale dienstags und freitags nonstop anfliegen. Der erste Condor-Flug wird am Freitag, den 14. Mai 2010, von Frankfurt in Richtung des Sonnenstaates Florida starten. Die angesagte Strandmetropole Fort Lauderdale am Atlantik ist wegen seiner vielen Kanäle und Yachthäfen auch bekannt als „Das Venedig der USA“ und ein beliebtes Ziel für Sonnenanbeter und Wassersportler. Die verkehrsgünstige Lage im Norden von Miami bietet Reisenden einen schnellen Einstieg in ihren Florida-Urlaub, egal ob sie das Nachtleben von Miami erkunden und den Strand von Miami Beach genießen wollen, oder mit dem Mietwagen Floridas Küsten am Golf von Mexiko oder am Atlantik bis hin zum Disneyland in Orlando erkunden wollen. „Mit dem Flughafen Miami Fort Lauderdale im Norden des Großraums Miami fliegt Condor nonstop ein weiteres beliebtes Urlaubsziel für Deutsche an“, so Regina Klotz, Leiterin Flugplanung Condor. „Wir rechnen mit vielen Passagieren, die sich von den Vorteilen des Condor Nonstop-Flugs überzeugen lassen. Zu diesen gehört die zentrale Lage zu dem Kreuzfahrthafen Port Everglades sowie der problemlose Zugang für Individualurlauber zur südlichen Golfküste über den Everglades Parkway.“ Der Flug wird mit einer Boeing 767-300 bedient.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Air France nimmt Liniendienst mit Airbus A380 auf. A400M Militärtransporter tastet sich zum Erstflug. A380 absolvierte Flughafen Test in La Reunion, im Januar besucht der Super Jumbo Zürich. Kurzgeschichte der Patrouille Suisse.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top