Erstellt am: 13.07.2009, Autor: psen

Comair rechnet mit Entlassungen

ComairComair, eine Einheit der Delta Air Lines, geht davon aus, dass sie bis zu hundert ihrer Piloten entlassen muss.

Im Zuge der massiven Kapazitätskürzungsmassnahmen durch die Muttergesellschaft Delta Air Lines werden auch bei der in Cincinnati beheimateten Comair Stellen abgebaut. Die Entlassungen sollen zwischen dem 1. September und Ende Jahr erfolgen, so die Sprecherin der Airline, Christine Wever. Comair beschäftigt 1.088 Piloten. Wever meinte, die Zahl der geplanten Entlassungen könne durch freiwillige Massnahmen gesenkt werden. Diese würden nun mit der Air Line Pilots Gewerkschaft ausgearbeitet.


 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EASA setzt Eclipse 500 Zulassung aus. Absturz A310 Yemenia. Cessna macht Zwangsferien. Bei British Airways ist das Personal unzufrieden. Swiss A340 fliegt im Lufthansa Konzern am effizientesten.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top