Erstellt am: 13.02.2009, Autor: rk

Colgan Air Dash 8 Q400 abgestürzt

CR Bombardier

Gestern Nacht ist eine Turboprop Maschine von Colgan Air über Buffalo im Bundesstaat New York abgestürzt. Colgan Air fliegt im Auftrag von Continental Airlines.

Die Dash 8 Q400 war in Newark gestartet und befand sich im Landeanflug auf Buffalo/ Niagara International Airport. Nach offiziellen Berichten sind bei diesem Unfall 49 Menschen ums Leben gekommen. Das Flugzeug ist in ein Haus gestürzt und tötete neben den 48 Insassen eine Person am Boden. Zwei Menschen, die sich bei der Absturzstelle befanden, mussten in ein nahe gelegenes Spital eingeliefert werden. Die Maschine befand sich bei leichtem Schneefall im Landeanflug auf den Flughafen Buffalo/ Niagara International Airport und ist drei Minuten vor der geplanten Landung vom Radarschirm der Flugverkehrsleitung verschwunden. Über die Unfallursache ist noch nichts bekannt, nach unterschiedlichen Medienberichten, haben die Piloten Probleme mit dem Flugzeug gemeldet.

CNN Videos

 

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top