Erstellt am: 22.03.2022, Autor: ps

Cobham übernimmt weiteren Embraer E190

Cobham Embraer E190

Die australische Bedarfsfluggesellschaft Cobham hat am 17. März 2022 einen weiteren Embraer E190 Jet übernommen und dabei die Flotte auf fünf Einheiten dieses Typs ausgebaut.

Die Flugzeuge der Typen Embraer E190 und Bombardier Q400 von Cobham sind ein wichtiges Bindeglied für die Verbindung von Arbeitnehmern zu Ressourcenstandorten in entlegenen Gebieten in ganz Australien. Die Bedarfsfluggesellschaft Cobham bietet auch flexible, maßgeschneiderte Charterflüge zu Flughäfen regionaler Städte und inländischen Urlaubszielen.

Da die Nachfrage nach den modernen, zuverlässigen und komfortablen Flugzeugen von Cobham, die umweltfreundlicher sind als die meisten anderen Flugzeuge auf dem geschlossenen Chartermarkt, steigt, führt das Unternehmen kontinuierlich weitere Flugzeuge von Embraer und Bombardier ein.

Cobham's Regional Services Managing Director Claude Alviani sagte: "Cobham hat sich verpflichtet, Flugreisen mit geringeren CO2 Emissionen für eine umweltfreundlichere Zukunft anzubieten, und wir haben Pläne, in den kommenden Monaten drei weitere moderne Flugzeuge in unsere Flotte aufzunehmen."

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top