Erstellt am: 22.12.2009, Autor: rk

Chinesen wählen für C919 ein West Triebwerk

CR COMAC, C919 Mock Up

Die chinesische Luftfahrtindustrie wird für ihr neues Verkehrsflugzeug C919 ein Triebwerk von CFM International verwenden.

Die chinesische Flugzeugindustrie ist bei ihrem neuen Prestige Objekt nach wie vor auf westliche Technologie angewiesen. Im Triebwerkbau hinkt China den westlichen Standards noch einige Jahre hinterher, auch bei der Avionik wird China gut beraten sein auf westliche Anbieter zurückzugreifen. Das neue Verkehrsflugzeug C919 wird im Grössenbereich der erfolgreichen Airbus A320 und Boeing 737 Familie positioniert sein und voraussichtlich ab 2016 verfügbar sein. COMAC hat sich entschieden bei den Triebwerken auf die neue LEAP-X Technologie von CFM International zurückzugreifen. Das LEAP-X Triebwerk befindet sich noch in der Entwicklung und wurde als Konkurrenzmuster zum PW1000G Geared Turbofan lanciert. Der LEAP-X Antrieb wird aus neusten Materialien gebaut und mit einem fortschrittlichen Fan ausgerüstet sein der lediglich 18 Fan Schaufeln haben wird. Das LEAP-X1C für den neuen Airliner aus China sollte ab 2014 für die ersten Flugtests verfügbar sein.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: November Verkehrszahlen von Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. Pilatus Aircraft mit grossem Verkaufserfolg. Emirates übernimmt sechsten Airbus A380. Airbus Military A400M absolvierte Erstflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top