Erstellt am: 12.01.2010, Autor: rk

Chinas ARJ21 findet ersten Exportkunden

CR COMAC, ARJ21-700

Lao Airlines unterzeichnete bei der chinesischen COMAC eine Kaufvereinbarung für zwei ARJ21-700 Verkehrsflugzeuge.

Mit dieser Bestellung über zwei Maschinen von Lao Airlines konnte die Commercial Aircraft Corporation of China COMAC den ersten Exportkunden für das moderne ARJ21 Verkehrsflugzeug gewinnen. Die Verträge wurden am 8. Januar 2010 in der Hauptstadt Vientiane unterzeichnet. Die nationale Airline von Laos bedient mit ATR-72 Turboprop Maschinen und MA60 Flugzeugen ein kleines Streckennetz in Laos und in die angrenzenden Staaten. Verkehrsstärkere Strecken wurden auch schon mit einem Airbus A320 bedient.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top