Erstellt am: 07.01.2009, Autor: ncar

China Southern verzeichnet Gewinn bei Hedging

CR SpotitChina Southern konnte dank der Treibstoffabsicherung 2008 USD 6,3 Millionen Gewinn verzeichnen.

CZ ist die einzige chinesische Fluggesellschaft, die den Auswirkungen der volatilen Ölpreise im letzten Jahr entgehen konnte, da sie ihren Hedging Vertrag im September suspendierte. Da nur 20 Prozent ihrer Flugrouten international sind, war sie nicht so stark dem Ölmarkt ausgesetzt. Auf Inlandstrecken wird der Treibstoffpreis von der Regierung kontrolliert.

Air China machte USD 453,1 Millionen Verlust mit ihren Absicherungsgeschäften, China Eastern Airlines gab einen Hedgingverlust von USD 420,000 im November bekannt.

CZ meldete auch gute Passagierzahlen. 59,8 Millionen Passagiere flogen letztes Jahr CZ, 16 Prozent mehr als 2007. Auch das Frachtvolumen nahm um 6,5 Prozent zu. 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top