Erstellt am: 30.12.2022, Autor: rk

China Southern präsentiert Novemberzahlen

Airbus A380 China Southern

Airbus A380 China Southern (Foto: Airbus)

Mit China Southern Airlines flogen im Berichtsmonat November 2022 insgesamt 2,856 Millionen Passagiere, das waren 44,4 Prozent weniger als im Vorjahresnovember.

Wegen zahlreichen Coronaausbrüchen und einer verfehlten Coronapolitik in China verbleiben die Passagier- und Verkehrszahlen bei China Southern Airlines weiterhin im Keller. Die Zahlen sind anfangs 2022 regelrecht eingebrochen und haben sich im Sommer auf der Hälfte des Niveaus vom Vorjahr stabilisiert.

Die Nachfrage erreichte im vergangenen November 4,871 Milliarden Sitzplatzkilometer, das waren 35 Prozent weniger als im November 2021. Das Angebot wurde verglichen mit dem Vorjahresnovember um 38,2 Prozent auf 7,423 Milliarden Sitzplatzkilometer vermindert. Die Sitzplatzauslastung lag bei 65,6 Prozent, das waren 2,4 Prozentpunkte mehr als im Vorjahresnovember.

Die Frachttonnagen sind verglichen mit dem Vorjahresnovember um 21,3 Prozent zurück gegangen, China Southern transportierte im November 2022 insgesamt 97,7 Tausend Tonnen Luftfracht.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top