Erstellt am: 21.02.2017, Autor: ps

China Southern meldet mehr Passagiere

China Southern Airbus A330

China Southern Airbus A330 (Foto: Airbus)

Mit China Southern flogen im Berichtsmonat Januar 2017 insgesamt 10,248 Millionen Passagiere, das waren 16,4 Prozent mehr als im Januar 2016.

Die Nachfrage hat sich um 17,8 Prozent auf 19,201 Milliarden Sitzplatzkilometer verbessert. Das Angebot wurde dabei um 12,2 Prozent auf 23,358 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung verbesserte sich um 4,0 Prozentpunkte auf 82,2 Prozent.

Die Frachttonnagen sind um 3,5 Prozent zurückgegangen, China Southern transportierte im Januar insgesamt 138,5 Tausend Tonnen Luftfracht.

Im Berichtsjahr 2016 flogen mit China Southern 114,615 Millionen Passagiere, dies entspricht einem Wachstum von 4,8 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top