Erstellt am: 22.10.2012, Autor: bgro

China Southern meldet Verkehrszunahme

China Southern, Airbus A330

Im September 2012 konnte China Southern gegenüber dem gleichen Vorjahresmonat erneut zulegen, die Nachfrage stieg um 12,5 Prozentpunkte.

China Southern konnte im September erneut Marktanteile dazu gewinnen, die Nachfrage stieg gegenüber dem Vorjahresseptember um 12,5 Prozentpunkte auf 11,654 Milliarden Sitzplatzkilometer. Das Angebot wurde dabei um 13,50 Prozentpunkte auf 14,508 Milliarden Sitzplatzkilometer ausgebaut. Die Sitzplatzauslastung verschlechterte sich um 0,7 Prozentpunkte auf 80,30 Prozent. Mit China Southern flogen im Berichtsmonat September 7,388 Millionen Passagiere, das waren 8,10 Prozent mehr als im September 2011. Die Fracht ist um 12,5 Prozentpunkte auf 122,38 Tausend Tonnen hoch geschnellt. China Southern konnte in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres 65,037 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Verkehrsflugzeuge begrüssen, dies entspricht einem Plus von 7,50 Prozentpunkten.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top