Erstellt am: 16.04.2008, Autor: psen

China Eastern wieder mit Gewinn

China Eastern

China Eastern Airlines hat sich von ihrem Tief erholt und kann für das Jahr 2007 einen Gewinn von US$ 38,4 Millionen ausweisen.

Noch im letzten Jahr befand sich die Airline mit US$ 472,5 Millionen in den roten Zahlen. Überwiegend dank des schwachen US Dollars konnte die chinesische Firma nun einen grossen Teil ihrer Schulden begleichen. Das Betriebseinkommen wuchs um 13% auf US$ 6 Milliarden, während der Aufwand um 4% anstieg, 40,9% davon Treibstoffkosten. China Eastern vergrösserte ihre Flotte um 20 Maschinen und bedient nun mit 223 Flugzeugen 138 Destinationen. Die Auslastung betrug 2007 73,6% bei 57,18 Milliarden RPKs und einer um 10,29% höheren Kapazität von 77,71 Milliarden ASKs. Für das Olympia Jahr 2008 erwartet die in Shanghai stationierte Fluggesellschaft 43 Millionen Passagiere, ausserdem will sie 19 weitere Flugzeuge in ihre Flotte aufnehmen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top