Erstellt am: 02.06.2020, Autor: ps

China Eastern präsentiert Aprilzahlen

China Eastern Airlines Boeing 787-9

China Eastern Airlines Boeing 787-9 Dreamliner (Foto: China Eastern Airlines)

Mit China Eastern flogen im April 2020 insgesamt 2,663 Millionen Passagiere (Vorjahresapril 10,554 Millionen), wegen der Corona Krise waren das 74,8 Prozent weniger als im Vorjahresapril.

Bei der Fluggesellschaft aus Shanghai wurde die Verkehrsleistung um 72,8 Prozent auf 5,802 Milliarden Sitzplatzkilometer (Vorjahr 16,389 Milliarden) abgebaut, während die Nachfrage um 79,1 Prozent auf 3,726 Milliarden Sitzplatzkilometer einbrach. Die Sitzplatzauslastung lag bei 51,3 Prozent und verschlechterte sich somit um 16,9 Prozentpunkte.

Das Frachtgeschäft entwickelte sich wegen der COVID-19 Pandemie ebenfalls stark negativ, die Fluggesellschaft transportierte im April 38,5 Tausend Tonnen Luftfracht, dies entspricht einem Rückgang von 49,2 Prozent.

In den ersten vier Monaten des laufenden Jahres konnte China Eastern insgesamt 16,366 Millionen Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge begrüßen, ein Jahr zuvor waren es 42,461 Millionen Passagiere.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top