Erstellt am: 30.01.2009, Autor: rk

Chef von Austrian Airlines geht von Bord

Austrian Airlines

Geschäftsführer Manfred Ötsch verlässt Austrian Airlines, Andreas Bierwirth und Peter Malanik übernehmen das Steuer.

Alfred Ötsch war bei Austrian Airlines bereits seit längerem unter Druck, er diente bei der Fluggesellschaft Österreichs seit dem 1. Mai 2006 als Vorstandsvorsitzender und wird das Unternehmen nach Angaben von Austrian vertragskonform am 31. Januar 2009 verlassen. Vorübergehend übernehmen die Herren Bierwirth und Malanik das Steuer bei Austrian Airlines. Bierwirth arbeitet seit dem 1. April 2008 als Chief Commercial Officer bei Austrian und war vorher mit dem Aufbau von German Wings beschäftigt. Malanik machte Karriere bei der Austrian Airlines und amtet seit dem 1. Januar 2008 als Chief Operating Officer.
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top