Erstellt am: 02.04.2008, Autor: psen

Chaos in London Heathrow hält an

Terminal5

British Airways streicht 50 weitere Flüge und sucht die Besitzer von 20’000 Gepäckstücken.

Seit der Eröffnung des Terminal 5 letzte Woche in London Heathrow versinkt der Flughafen aufgrund technischer Probleme mit dem Gepäckabfertigungsprogramm im Chaos. Nun sollen Spezialisten die Sortierung der verlorenen Koffer und Taschen übernehmen, unter anderem eine Firma in Mailand und der amerikanische Delivery Service FedEx. Die Zahl der gestrichenen Flüge in den letzten sechs Tagen liegt zwischen 300 und 430, weitere werden noch bekannt gegeben. Der britische Premierminister Gordon Brown rief die BAA und die British Airways dazu auf, Verantwortung zu übernehmen. Chief Executive der BA Willie Walsh hat dies bereits getan. Die Aktien der BA sind dieses Jahr bereits um 20% gefallen und haben den Wert der Airline auf US$ 5,67 Milliarden gesenkt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top