Erstellt am: 11.06.2009, Autor: psen

Cathay CEO wird Vorsitzender bei IATA

IATATony Tyler, der CEO bei Cathay Pacific Airways ist, wurde gestern zum Vorsitzenden der IATA Leitung für 2009-10 ernannt und löst damit den CEO der Royal Jordanian ab.

Tyler sagte gegenüber den anwesenden Medien, er lege die erste Priorität darauf, einen durchführbaren, vernünftigen Lösungsansatz betreffend der CO2 Emissionen zu finden. Interessanterweise ist Cathay eines der Gründungsmitglieder der Aviation Global Deal Group, eine Koalition von sechs Airlines plus BAA, die gebildet wurde, um die Luftfahrtindustrie in einen „New Global Climate Deal“ einzubinden. Im April hatte die AGD den Klimawandel Verhandlungspartnern der UN einen Entwurf der strategischen Rahmenbedingungen vorgelegt. IATA Direktor Paul Steele sagte, AGD und IATA strebten dieselben Ziele an, wenn es um Emissionsreduzierungen gehe, es gäbe jedoch keinen Grund zu Annahme, dass die Botschaften vermischt würden. ATA CEO James May war da offensichtlich anderer Meinung, er sagte, ATA unterstütze wohl die Arbeit von IATA, jedoch nicht die Ziele der AGD. Im nächsten Jahr soll dann David Bronczek, CEO und Präsident der FedEx Express die Position von Tyler einnehmen.

Links: IATA

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top