Erstellt am: 23.02.2010, Autor: psen

CZ erhält erneut Geldspritze

China Southern

China Southern Airlines hat von der chinesischen Regierung eine weitere Kapitalspritze in der Höhe von US$219,6 Millionen erhalten.

Mit der Unterstützung soll der Schuldenanteil der Airline gesenkt werden, zuletzt lag dieser bei rund 80 Prozent. Berichten zufolge verfügt die chinesische Regierung über einen Pool mit US$2,19 Milliarden, die sie an die drei grossen, staatlichen Airlines vergeben kann. In den Jahren 2008 und 2009 erhielten China Eastern und CZ insgesamt US$1,75 Milliarden. Im letzten Monat konnte Air China dank einer Geldspritze der Regierung die Darlehen für den letztjährigen Kauf der Air China Cargo zurückzahlen. Neben den nun angekündigten US$219,6 Millionen will China Southern zusätzliche Aktien zirkulieren lassen, die dafür bestimmt sind rund US$1,24 Milliarden zu generieren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top