Erstellt am: 14.09.2009, Autor: psen

CEO verlässt Heathrow

London HeathrowDer Chef des London Heathrow Airports hat gekündigt und kehrt zu seinem früheren Arbeitgeber London Underground zurück.

Nach etwas mehr als einem Jahr bei der Flughafenbetreiberin BAA hat Mike Brown entschlossen, seine Stelle aufzugeben und als Managing Director zu London Underground zurückzukehren, wo er zuvor 18 Jahre gearbeitet hatte. Bis März 2010 wird Brown noch in Heathrow angestellt bleiben. BAA hat bereits mit der Suche nach einer Nachfolge begonnen. Brown ersetzt bei London Underground Tim O Toole, der anfangs Jahr in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt ist.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top