Erstellt am: 22.02.2012, Autor: bgro

CEBU mietet Airbus A330 bei CIT

Airbus, A330CEBU Pacific will mit neuen Airbus A330 Jets ins Langstreckengeschäft einsteigen, jetzt hat die Fluggesellschaft aus Indonesien einen Leasingvertrag mit CIT Aerospace unterzeichnet.

Die vier Langstreckenjets sollen nach Angaben von CEBU Pacific zwischen 2013 und 2014 ausgeliefert werden, über die finanziellen Modalitäten haben die beiden Parteien keine näheren Angaben gemacht. Ab dem dritten Quartal 2013 soll es laut Aussagen von Geschäftsführer Lance Gokongwei bei Cebu Pacific ab den Philippinen auf die Langstrecke gehen. Die Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Manila fokussiert bei dem Langstrecken Billig Geschäftsmodell vor allem auf die 11 Millionen Philippinos, welche im Ausland leben. CEBU will ihre A330 für bis zu 400 Passagiere auslegen und dadurch billiger sein als die Konkurrenz, die ihre A330 Maschinen normalerweise mit maximal 300 Sitzplätzen auslegen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top