Erstellt am: 20.11.2008, Autor: psen

CAI erhält grünes Licht

Alitalia

Die italienische Regierung hat gestern den Verkauf von Teilen der Alitalia an die Investorengruppe CAI bewilligt.

Nach langem Hin und Her kann die angeschlagene Airline nun an das CAI Konsortium verkauft werden. Die gesunden Teile werden für 1,052 Milliarden Euro an die Investoren übergeben. Berlusconi hat sein Versprechen, die Alitalia zu retten, gerade noch einlösen können, Ende Monat wäre der Airline das Geld ausgegangen. Die Compagnia Aerea Italiana hatte ursprünglich 275 Millionen Euro für den Flugbetrieb und 100 Millionen Euro für andere Sektoren der Airline geboten, sowie die Übernahme von Schulden in der Höhe von 625 Millionen Euro. Eine an Personal und Strecken schlankere Alitalia soll nächsten Monat ihren Betrieb aufnehmen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top