Erstellt am: 09.12.2011, Autor: bgro

British und Iberia mit weniger Fluggästen

British Airways Boeing 777-300ER

British Airways und Iberia transportierten im November 2011 3,886 Millionen Fluggäste, das ist gegenüber dem Vorjahresnovember ein Minus von 2,9 Prozent.

Die beiden Airlines sind seit anfangs 2011 in der International Airlines Group IAG zusammengefasst und melden die Verkehrszahlen jetzt unter dem gemeinsamen Holding Dach. Das Angebot an Sitzplatzkilometern ist im Berichtsmonat November um 2,4 Prozent auf 17,156 Milliarden ausgebaut worden. Die Nachfrage verbesserte sich um 2,1 Prozentpunkte auf 12,926 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die Auslastung ging um 0,3 Punkte auf unbefriedigende 75,3 Prozent zurück. Die Frachtleistung hat sich um 1,7 Prozentpunkte auf 534 Millionen Tonnen Kilometer leicht verschlechtert.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets in Flugerprobung. Gulfstream G650 mit provisorischer Zulassung. Gripen gewinnt Ausschreibung in der Schweiz. A340 Produktion wird eingestellt. Weitere Haarrisse bei der F-35.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top