Erstellt am: 11.01.2012, Autor: bgro

British und Iberia melden Passagieranstieg

British Airways, Airbus A320 Family Aircraft

British Airways und Iberia transportierten im Dezember 2011 zusammen 3,880 Millionen Fluggäste, das ist gegenüber dem Vorjahresdezember ein Plus von zehn Prozentpunkten.

Die beiden Airlines sind seit anfangs 2011 in der International Airlines Group IAG zusammengefasst und melden die Verkehrszahlen jetzt unter dem gemeinsamen Holding Dach. Das Angebot an Sitzplatzkilometern ist im Berichtsmonat Dezember um 11,5 Prozentpunkte auf 17,471 Milliarden gesteigert worden. Die Nachfrage verbesserte sich um 12,2 Prozentpunkte auf 13,549 Milliarden Sitzplatzkilometer. Die Auslastung verbesserte sich leicht um 0,6 Punkte auf 77,6 Prozent. Die besseren Zahlen sind in dem extrem schlechten Dezember 2010 zu begründen, vor einem Jahr mussten viele Flüge wegen des heftigen Wintereinbruchs in Grossbritannien gestrichen werden.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Airbus A380 Produktions Ramp-Up gelungen. Japan wählt F-35A, Dreamliner ZA001 geht in Pension. F-22 Produktion geht dem Ende entgegen.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top