Erstellt am: 19.07.2008, Autor: psen

British sucht nach alternativen Energieträgern

British Airways

British Airways will zusammen mit Rolls-Royce Indoortests mit alternativen Treibstoffen durchführen.
 
Die Airline sprach während der Luftfahrtmesse in Farnborough über ihre Pläne, zusammen mit Roll-Royce in deren Derby-Fabrikanlagen Tests mit verschiedenen, alternativen Treibstoffen durchzuführen. Ein kontrollierter Indoor Test, so die Airline, ermögliche eine genauere Datenauswertung als ein tatsächlicher Testflug. BA und Rolls suchen nun vier Firmen, die 60.000 Liter eines alternativen Energieträgers liefern können. Es sollte sich dabei um einen Treibstoff handeln, der einerseits effizient ist, anderseits die Nahrungsmittelversorgung nicht beeinträchtigt, so ein Sprecher der BA. Die Benzinkosten der British Airways für das Jahr 2008 sollen voraussichtlich auf über US$ 3 Milliarden klettern.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top