Erstellt am: 06.12.2012, Autor: bgro

British nimmt Linienflüge nach Seoul auf

Boeing 777-300ER

Die Fluggesellschaft British Airways hat kürzlich Linienflüge nach Seaoul aufgenommen, die Strecke in die südkoreanische Hauptstadt wird sechs Mal pro Woche beflogen.

Wie der Flag Carrier Grossbritanniens mitteilte, sind die ersten Passagiere auf der neuen Route von London Heathrow herkommend am 3. Dezember auf dem Airport Seoul Incheon gelandet. British Airways setzt auf der Strecke zweistrahlige Boeing 777 mit einer Vier-Klassen-Konfiguration ein. Der Direktflug ab London Heathrow nimmt jeweils um 13 Uhr 00 am Terminal 5 seinen Anfang. Die Maschine landet jeweils am nächsten Morgen um 08 Uhr 55 in Seoul.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Singapore kauft weitere A380, Gulfstream G650 zugelassen, Emirates baut A380 Flotte aus, Rafale mit AESA Radar ausgeliefert, F-15 absolvierte vor 40 Jahren den Erstflug.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top