Erstellt am: 13.07.2009, Autor: psen

British akzeptiert 50:50 Verhältnis mit Iberia

IberiaBritish Airways ist bereit, ein 50:50 Besitzverhältnis bei einem Zusammenschluss mit Iberia anzunehmen.

Berichten der spanischen Zeitung El Economista zufolge, will Iberia im Gegenzug ihren Anteil am grossen Defizit in der Pensionskasse von British Airways übernehmen. Der finanzielle Hauptsitz der neuen Gruppe soll in Madrid eingerichtet werden. Iberia und ihre grösste Aktionärin Caja Madrid verweigerten eine Aussage bezüglich eines besseren Angebots von Seiten der British Airways. Die beiden Airlines befinden sich bereits seit einem Jahr in Gesprächen über einen möglichen Zusammenschluss und waren sich bislang immer über die Aufteilung des Besitzes uneinig.

Link: British Airways

Link: Iberia

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EASA setzt Eclipse 500 Zulassung aus. Absturz A310 Yemenia. Cessna macht Zwangsferien. Bei British Airways ist das Personal unzufrieden. Swiss A340 fliegt im Lufthansa Konzern am effizientesten.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top