Erstellt am: 25.08.2009, Autor: rk

British Airways wird 90 Jahre alt

CR British Airways, Boeing 777

 Heute, dem 25. August 2009, kann British Airways ihren neunzigsten Geburtstag feiern, British Airways ist von London nach Paris an den Start gegangen.

Was vor 90 Jahren unter dem Namen Air Transport & Travel Ltd angefangen hat, ist heute zum grössten Netzwerkcarrier herangewachsen. British Airways war die erste Fluggesellschaft, die mit einer regelmässig beflogenen internationalen Route das Zeitalter des kommerziellen Luftverkehrs eingeläutet hatte. Seit dem 25. August 1919 sind mit British Airways, die während ihres langen Bestehens unter unterschiedlichen Namen unterwegs war, mehr als 1,2 Milliarden Fluggäste geflogen. Der Eröffnungsflug startete mit einem einmotorigen Airco De Havilland 4A von Hounslow Heath, das in Westlondon liegt, nach Paris Le Bourget und dauerte zwei Stunden und dreissig Minuten. Der Fluggastschein kostete damals 42 Guineas, was heute einem Preis von rund 1.700 Britischen Pfund entsprechen würde.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Talsohle in den USA noch nicht erreicht. Cessna SkyCatcher bald zugelassen. Saudi Arabien kauft weitere Airbus Tanker. F-35, zweites Triebwerk darf weiterentwickelt werden. Grossbestellung für den Eurofighter Typhoon.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top