Erstellt am: 05.03.2013, Autor: sräb

British Airways gibt A380 Destinationen bekannt

British Airways, Airbus A380

British Airways hat über ihre Buchungsplattform heute ihre erste Airbus A380 Destination bekannt gemacht, der erste Superjumbo wird zwischen London Heathrow und Los Angeles im regulären Linienbetrieb eingesetzt.

Ab heute sind bei British Airways die A380 Flüge zwischen London Heathrow und Los Angeles buchbar. Der Superjumbo wird auf dieser Route ab dem 15. Oktober 2013 regelmässig auf die Strecke geschickt. Ebenfalls buchbar ist die zweite A380 Destination von British Airways, ab dem 15. November 2013 ist auch die Strecke zwischen London Heathrow und Hongkong im Buchungssystem als A380 Linie verfügbar. Für Ausbildungszwecke wird British Airways ihre ersten A380 Superjumbos jedoch auf innereuropäischen Strecken einsetzen.
 
Nach der aktuellsten Planung wird British Airways den ersten Airbus A380 im Juli 2013 übernehmen können, eine weitere Maschine wird im September erwartet und den dritten A380 kann BA voraussichtlich im November 2013 übernehmen. BA hat bei Airbus für den A380 12 Festbestellungen und sieben Optionen in den Auftragsbüchern.
 
Die Superjumbos des britischen Flag Carriers werden mit 469 Passagiersitzen in vier Klassen ausgerüstet. Im Oberdeck werden 55 Plätze in der World Traveller Plus Klasse zu finden sein, die Club World Klasse wird auf diesem Stockwerk 53 Sitze erhalten und 104 Sitze werden für die World Traveller Klasse installiert sein. Im unteren Hauptdeck werden 14 Sitze für Erstklasskunden, 44 für Club World Passagiere und 199 für World Traveller Fluggäste zu finden sein.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top