Erstellt am: 02.09.2008, Autor: ncar

Branson wirft ein Auge auf Gatwick

CR VirginRichard Branson, Millionär und Besitzer von Virgin Atlantic Airways, zeigt Interesse daran, um den Flughafen London Gatwick zu bieten, wenn dieser zum Verkauf stünde.

„Wir wären an einem Kauf von Gatwick interessiert, aber nur als Teil eines Konsortiums,“ sagte Virgin Atlantics Kommunikationschef Paul Charles. In den britischen Medien wurde zuvor geschrieben, dass Branson mit GBP 2 Milliarden (USD 3,6 Milliarden) um Gatwick zu bieten plane. In der Zeitung stand auch, Branson habe bereits Verhandlungen mit möglichen Bietern geführt, darunter die Königsfamilie von Dubai.

Vor kurzem beschloss die britische Wettbewerbskommission, dass BAA, die Flughafeneinheit von Ferrovial und zurzeit Besitzer von Gatwick, drei der sieben britischen Flughäfen verkaufen müsse. Der Abschlussbericht der Kommission wird erst im nächsten Jahr erwartet und bisher steht Gatwick formell nicht zum Verkauf.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top