Erstellt am: 02.06.2020, Autor: ps

Bombardier schließt CRJ Verkauf ab

Bombardier CRJ900 Adria Airways

Bombardier CRJ900 Adria Airways (Foto: Bombardier)

Bombardier hat laut eigenen Aussagen am 1. Juni 2020 den Verkauf der CRJ Series Flugzeugsparte an Mitsubishi Heavy Industries abgeschlossen.

Der kanadische Flugzeugbauer hat den Verkauf der CRJ Series Flugzeuge an den japanischen Mischkonzern Mitsubishi Heavy Industries im Sommer 2019 bekanntgegeben und diesen jetzt planmäßig abgeschlossen. Den Mittelzufluss durch diesen Deal beziffert Bombardier auf rund 550 Millionen US-Dollar.

Mit diesem Schritt hat sich Bombardier aus der Entwicklung und der Produktion von Verkehrsflugzeugen verabschiedet und konzentriert die Kräfte im Flugzeugbau auf das Segment von Business Jets.

Der japanische Mischkonzern Mitsubishi Heavy Industries konnte sich im Gegenzug mit der CRJ Series Sparte von Bombardier einen großen Knowhow Gewinn einhandeln und kann damit den Bau von Flugzeugen im 100 Platz Segment aus eigenem Haus forcieren.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top