Erstellt am: 12.08.2009, Autor: rk

Bombardier liefert keine CRJ1000 an MyAir

CR Bombardier, CRJ1000 MyAir

Die italienische Fluggesellschaft MyAir kriegt die Finanzierung für ihre CRJ Kurzstrecken- Flotte nicht hin, deshalb steigt Bombardier vom Vertrag aus.

Der Kaufvertrag über neunzehn CRJ900 Kurzstreckenjets wurde bereits am 25. September 2006 öffentlich bekanntgegeben, damals hiess die Fluggesellschaft noch My Way Airlines. Am 19. Februar 2007 wurde der Auftrag in fünfzehn CRJ1000 und vier CRJ900 umgewandelt. Seit Ende Juli stehen die vier CRJ900 und drei A320 Maschinen von MyAir aus betriebswirtschaftlichen Gründen am Boden, da die Luftfahrtbehörde der Gesellschaft aus Bergamo die Flugbewilligung entzogen hat. MyAir sucht seit längerem Investoren, keiner ist jedoch bereit deren Betriebskapital aufzustocken, so ist es nicht verwunderlich, dass Bombardier aus den Verträgen aussteigt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Talsohle in den USA noch nicht erreicht. Cessna SkyCatcher bald zugelassen. Saudi Arabien kauft weitere Airbus Tanker. F-35, zweites Triebwerk darf weiterentwickelt werden. Grossbestellung für den Eurofighter Typhoon.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top