Erstellt am: 27.11.2009, Autor: psen

Bombardier kürzt erneut Stellen

Bombardier CRJ700

Bombardier hat eine weiteren Stellenabbau in ihrer Raumfahrt Division angekündigt, weil keine neuen Bestellungen für ihren CRJ Regionaljet eingetroffen sind.

Insgesamt will der Flugzeughersteller 715 Stellen in der Montreal Region streichen. Viele Airlines haben ihre Bestellungen aufgrund der schwachen Nachfrage storniert oder verschoben. Bereits anfangs Jahr hatte Bombardier hunderte von Stellen abgebaut. Chris Sears, Analist bei MacDougall, Mac Dougall & MacTier, meinte, es scheine ein starkes Interesse für die 70- bis 100-Sitzer CRJ Jets zu geben, doch die meisten Airlines warten mit den Bestellungen ab, bis sie eine Erholung des Marktes sehen. Ein anderer Experte zeigte sich wenig überrascht von den Ankündigungen der Bombardier, da im letzten Quartal nur ein einzelner provisorischer Auftrag für 22 CRJ700 Jets eingetroffen war. Der Stellenabbau wird im Januar beginnen und sich über die ersten zwei Quartale hinziehen. Bombardier gab keine Details zum geplanten Produktionsplan für das nächste Jahr.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top