Erstellt am: 29.01.2009, Autor: psen

Boeing will 10.000 Stellen streichen

Boeing 777Nachdem Boeing gestern einen unerwarteten Verlust für das vierte Quartal ausgewiesen hat, verkündet sie heute ihr Ziel, dieses Jahr 10.000 Stellen abzubauen.

Dies entspricht ungefähr sechs Prozent des gesamten Firmenpersonals. Die 4.500 Jobs, deren Kürzung bereits anfang Monat ausgesprochen wurde, sind in den 10.000 enthalten. Boeing erwartet im laufenden Jahr einen weiteren Rückgang der Bestellungen, nachdem sie 2008 ihren Platz als best-verkaufende Flugzeugherstellerin an Airbus abtreten musste. Boeing erhielt nur noch 662 Bestellungen nach einem Rekordhoch von 1.413 im Jahr 2007. Sie rechnet damit, dieses Jahr 480 bis 485 kommerzielle Flugzeuge ausliefern zu können. Dies sind viel weniger als möglich gewesen wären, wäre Boeing mit der Fertigstellung des 787 Dreamliners nicht zwei Jahre im Verzug. Die Airlines, die ihre Bestellungen stornieren oder Schadenersatz verlangen, machen der Flugzeugherstellerin zusätzlich Druck. Nun muss Boeing Massnahmen ergreifen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top