Erstellt am: 31.01.2013, Autor: sräb

Boeing meldet solide Zahlen

Boeing, Boeing 747-8F

Boeing erwirtschaftete im vierten Quartal 2012 einen Umsatz von 22,302 Milliarden US Dollar, gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Steigerung von 14 Prozentpunkten.

Der Betriebsgewinn verbesserte sich um neun Prozentpunkte auf 1,841 Milliarden US Dollar und die operative Marge lag bei soliden 8,3 Prozent. Den Nettogewinn im vierten Quartal beziffert Boeing mit 978 Millionen US Dollar, ein Jahr zuvor resultierte im vierten Quartal noch ein Nettogewinn von 1,393 Milliarden US Dollar.
 
Für das Betriebsjahr 2012 meldet Boeing einen Umsatzanstieg von neunzehn Prozentpunkten auf 81,698 Milliarden US Dollar. Der operative Gewinn verbesserte sich um 13 Prozentpunkte auf 7,210 Milliarden US Dollar. Netto verdiente Boeing im vergangenen Geschäftsjahr 3,900 Milliarden US Dollar, dies waren drei Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Produktionsvorrat erhöhte sich von 356 Milliarden US Dollar auf 390 Milliarden US Dollar.
 
Im Geschäftsjahr 2013 erwartet Boeing einen Umsatz zwischen 82 und 85 Milliarden US Dollar. Der US amerikanische Flugzeugproduzent beabsichtigt zwischen 635 und 645 Verkehrsflugzeuge auszuliefern.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top