Erstellt am: 27.10.2011, Autor: bgro

Boeing meldet Gewinn

Boeing, Boeing 777-200F

Boeing konnte im dritten Quartal 2011 einen operativen Gewinn von 1,714 Milliarden US Dollar erwirtschaften, dies entspricht gegenüber der gleichen Vorjahresperiode einem Anstieg von 24 Prozent.

Der Umsatz im dritten Quartal verbesserte sich um vier Prozent auf 17,727 Milliarden US Dollar, bei einem operativen Gewinn von 1,714 Milliarden Dollar errechnet sich eine Marge von 9,7 Prozent, diese verbesserte sich gegenüber dem dritten Quartal 2010 um 1,5 Prozent. Der Nettogewinn konnte der Flugzeugbauer aus Seattle um 31 Prozent auf 1,098 Milliarden US Dollar verbessern. Der Bestellüberhang stieg gegenüber dem dritten Quartal 2010 um 332 Millionen auf 26 Milliarden US Dollar. In diesem Jahr peilt Boeing einen Umsatz zwischen 68 und 70 Milliarden US Dollar an. Im dritten Quartal 2011 schnitt das Geschäft mit Verkehrsflugzeugen besser ab als der militärische Bereich, bei den Zivilflugzeugen verbesserte sich der Umsatz um neun Prozent auf 9,5 Milliarden US Dollar, im militärischen Sektor stagnierte Boeing bei rund 8 Milliarden US Dollar. Boeing erwartet nach diesen starken Zahlen einen leicht höheren Jahresgewinn, das Gewinnband pro Aktie gibt Boeing mit 4,30 bis 4,40 US Dollar an.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top