Erstellt am: 24.07.2008, Autor: ncar

Boeing macht 19 Prozent weniger Gewinn

CR Air CanadaBoeing verzeichnet einen Rückgang ihres Einkommens im zweiten Quartal um 19 Prozent auf USD 852 Millionen von USD 1,2 Milliarden im letzten Jahr.

Bei den Passagierflugzeugen verbuchten sie mit USD 777 Millionen ebenfalls 19 Prozent weniger Gewinn. CEO Jim McNerney sieht bessere Zeiten auf das Unternehmen zukommen und erwartet für die zweite Jahreshälfte eine solide Leistung, mir der die Schwächen des ersten halben Jahres ausgeglichen werden können. Das Ergebnis des zweiten Quartals das Durcheinander bei der Flugzeugauslieferung zurückzuführen. Den Erstflug der 787 erwartet McNerney noch immer im vierten Quartal. Die Lieferkette nähere sich langsam der verabredeten Leistung an. „Wir sind im oder leicht vor dem Montage- und Testplan.“ Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung werden nun stark zurückgehen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top