Erstellt am: 01.03.2012, Autor: bgro

Boeing liefert erste 747-8 Intercontinental aus

Boeing, Boeing 747-8I First Delivery for VIP transitionBoeing konnte im 747-8 Programm einen wichtigen Meilenstein feiern, die erste VIP Boeing 747-8 Intercontinental konnte an einen unbenannten Kunden ausgeliefert werden.

Der neue Jumbo, der mit einer minimalen Teilinnenausstattung übergeben wurde, wird im Jahr 2014 in Dienst gestellt, nachdem das VIP-Interieur eingebaut worden ist.

"Dies ist ein großer Tag für Boeing", sagte Jim Albaugh, President und CEO, Boeing Commercial Airplanes. "Die 747 ist das bekannteste Flugzeug der Welt. Ich bin zudem davon überzeugt, dass die Kunden davon begeistert sein werden, wie wir die Leistung des Flugzeugs weiter steigern konnten. Die Intercontinental ist schnell, effizient und leise, sie ist sparsamer im Verbrauch und bietet ein tolles Flugerlebnis. Und ich bin der Meinung, dass es eines der schönsten Flugzeuge am Himmel ist."

ie VIP-Version der 747-8 Intercontinental bietet 444,6 Quadratmeter Kabinenfläche. Diese 747-8 VIP wird über den Aeroloft von Greenpoint Technologies verfügen, der sich über der Hauptkabine zwischen dem Oberdeck und dem Heck der 747-8 VIP befindet und dem Flugzeug 36,5 Quadratmeter zusätzliche Kabinenfläche bietet. Der Aeroloft wird von Boeing Global Transport & Executive Systems (GTES) in Wichita, Kansas, eingebaut.

Mit dem Aeroloft bietet die VIP-Konfiguration der 747-8 insgesamt 481,1 Quadratmeter Kabinenfläche, kann 100 Passagiere befördern und hat eine Reichweite von rund 16.372 km. Das Flugzeug bietet hinsichtlich Treibstoffverbrauch und CO2-Emissionen Verbesserungen im zweistelligen Prozentbereich und ist 30 Prozent leiser im Vergleich zur 747-400. Mit einer typischen Reisegeschwindigkeit von Mach 0,86 ist es das schnellste große Verkehrsflugzeug. Die 747-8 kann, wie die heutigen 747-Flugzeuge, die meisten Flughäfen weltweit anfliegen, sie hat zudem dieselben Musterberechtigungen, verwendet dieselben Dienstleistungen und überwiegend dieselben Bodenverkehrsgeräte.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top