Erstellt am: 23.11.2009, Autor: rk

Boeing beginnt mit dem Bau der zweiten 787 Fertigungsstrasse

CR Boeing

Boeing hat an seinem Standort Charleston (South Carolina) mit dem Bau der zweiten Produktionsstrasse für den 787 Dreamliner begonnen.

Der amerikanische Flugzeugbauer wird in Charleston 750 Millionen US Dollar in die neue Produktionseinheit investieren. In Charleston wird auch die Infrastruktur für die Boden- und Flugtests der Dreamliner geschaffen, damit die neuen Flugzeuge auch von diesem Standort durch die Kunden abgenommen werden können. Am Standort Charleston werden durch Vought, die von Boeing übernommen wurde, Rumpfteile für den Dreamliner gebaut. Daher war es nicht erstaunlich, dass nach einem langen Tauziehen um den neuen Standort, Charleston den Zuschlag für die zweite Endfertigung des Dreamliner erhalten hat. Die Endmontage der Boeing 787 im Werk Charleston kann voraussichtlich im Sommer 2011 aufgenommen werden.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A380 Rolls Royce Trent 900 Triebwerk soll effizienter werden. Tiger Teilersatz, alle drei Kampfflugzeugproduzenten haben nachgebessertes Angebot abgegeben. Airbus A330-200F Frachter absolvierte Jungfernflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top