Erstellt am: 04.01.2013, Autor: rk

Boeing beendet 2012 mit Rekordleistung

Boeing 777

Der US amerikanische Flugzeugbauer Boeing konnte im Jahr 2012 601 Verkehrsflugzeuge ausliefern, seit 1999 waren es nie mehr so viele. Bei Boeing gingen im vergangenen Jahr bei den Verkehrsflugzeugen 1.203 Nettobestellungen ein.

Boeing schließt das Jahr 2012 mit einem Auftragsbestand von 4.373 Verkehrsmaschinen ab, so viele waren es in der Firmengeschichte noch nie.
 
„Unsere Mitarbeiter haben die Herausforderung gemeistert, mehrere Steigerungen der Produktionsraten im Jahr 2012 durchzuführen, eine eindrucksvolle Leistung", so Ray Conner, Präsident und CEO, Boeing Commercial Airplanes. „Die Steigerung unserer Auslieferungen um 26 Prozent hat es uns ermöglicht, mehr Flugzeuge an unsere Kunden zu übergeben und unsere Kundenbasis auf der Grundlage der besten Produkte und des besten Services zu erweitern", führte Ray Conner weiter aus.
 
Das 737 Programm hat mit 1.124 Nettobestellungen mehr Bestellungen in einem einzelnen Jahr erhalten, als alle anderen Boeing Modelle zuvor in einem Jahr erreicht haben. Die 737 MAX, die überarbeitete Variante des Verkaufsschlagers Boeing 737 verbuchte 914 dieser Bestellungen. Damit liegen für die 737 MAX insgesamt 1.064 Bestellungen vor. Die Next Generation 737 hat außerdem mit 415 Auslieferungen an Kunden weltweit einen neuen Jahresrekord erzielt. Das 737 Programm konnte 2012 auch die 10.000ste Bestellung feiern.
 
787 Auslieferungen nahmen an Fahrt auf
 
Boeing hat seine Führungsposition im Marktsegment der Großraumflugzeuge 2012 weiterhin behaupten können. Das Jahr begann mit der 787 Dream Tour über fünf Kontinente und endete im Dezember mit 11 Auslieferungen der 787 an sieben Kunden. Bis heute wurden 49 787-Flugzeuge an acht Kunden ausgeliefert.
 
Die Boeing 777 verzeichnete 83 Auslieferungen und 68 Nettobestellungen im Jahr 2012. Zudem feierte die 777 im Jahr 2012 die 1.000ste Auslieferung seit dem Start des
Programms. Die 777 erzielt weiterhin hohe Anerkennung von Passagieren und erhielt drei renommierte Auszeichnungen, bei denen Geschäftsreisende abstimmten. Die 747-8 Intercontinental und der 747-8 Frachter verzeichneten insgesamt 31 Auslieferungen im Jahr 2012. Die 747-8 Flugzeuge erweisen im Betrieb die erwartete Performance und erhielten positive Bewertungen von den Kunden.
 
„Mit Blick auf das Jahr 2013 konzentrieren wir uns darauf, die Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden zu erfüllen, indem wir die Produktionsraten erhöhen und Produkte und Dienstleistungen von hoher Qualität und Zuverlässigkeit liefern”, sagte Conner. „Wir werden zudem die 787-9 in die Produktions- und Flugtestphase überleiten sowie eng mit unseren Kunden, die so viel zu unserem Erfolg beitragen, zusammenarbeiten, um die 787-10X und die 777X weiter zu definieren.”

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A320 mit Sharklets zugelassen. A400M erreicht wichtigen Meilenstein. Innovative Very Light Jets mit einem Triebwerk. Schweden befürwortet neuen Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top