Erstellt am: 08.12.2011, Autor: rk

Boeing 787 Trent 1000 Package B zugelassen

Boeing 787 ZAA004

Europas Luftfahrtbehörde EASA hat das Rolls-Royce Trent 1000 Package B Triebwerk zugelassen.

Bei dem Trent 1000 Package B wurde die sechsstufige Niederdruckturbine und Teile der Mitteldruckturbine überarbeitet. Mit dieser Modifikation wird Boeing beim Dreamliner mit einer Differenz von einem Prozent an die geplanten Treibstoffverbrauchswerte kommen. Das Trent 1000 mit der Package B Modifikation befand sich seit dem Mai 2011 an den Prototypen ZA004 und ZA002 in der Flugerprobung, Rolls-Royce und Boeing wollten das modifizierte Triebwerk bereits viel früher zugelassen haben. Die zweite Boeing 787 für ANA mit der Kennung JA802A startete bereits am 24. September 2011 mit Package B Triebwerken zum Erstflug. Rolls-Royce gab die EASA Zulassung am 7. Dezember 2011 bekannt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top