Erstellt am: 06.12.2011, Autor: rk

Boeing 787 Dreamliner auf Weltreise

Boeing 787 Dreamliner ZA003

Am Sonntag, den 4. Dezember 2011, ist das Demoflugzeug Dreamliner ZA003 zum ersten Mal auf dem Peking Capital International Airport gelandet. Mit diesem Flug lancierte Boeing die Dream Tour.

Dies stellt die erste Visite einer Boeing 787 auf dem Festland Chinas dar, Boeing hat mit diesem Flug von Seattle nach Peking die Demotour ihres neuesten Langstreckenjets begonnen. Die sechsmonatige Weltreise führt den Dreamliner über alle wichtigen Märkte und soll potentiellen Kunden den modernen Airliner näher bringen. In China wird ZA003 neben Peking die Flughäfen Guangzhou und Haikou anfliegen. Nach China wird Boeing die Maschine nach Äthiopien, Kenia und Qatar schicken, wo er Ethiopian Airlines, Kenya Airways und Qatar Airways besuchen wird.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top