Erstellt am: 09.04.2013, Autor: rk

Boeing 787 Dreamliner absolviert Abnahmeflug

Boeing 787 Dreamliner

Boeing hat am 5. April 2013 mit dem Dreamliner einen Abnahmeflug mit dem überarbeiteten Batteriesystem absolviert.

An Bord der Maschine waren auch Experten der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA, welche am 16. Januar 2013 ein Flugverbot über die ganze Boeing 787 Dreamliner Flotte verhängte. Als Testflugzeug diente LN86, eine überarbeitete Boeing 787 für LOT Polish Airlines. Nach Aussagen von Boeing dauerte der Testflug 1 Stunde und 49 Minuten und verlief soweit planmässig. Die gesammelten Daten werden nun von Boeing, FAA und NTSB Experten überprüft und allfällig zu einer Aufhebung des Groundings führen. Boeing ist zuversichtlich, dass die Boeing 787 Flotte vor Juni 2013 wieder fliegen darf.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top