Erstellt am: 15.12.2009, Autor: rk

Boeing 787 Dreamliner abgehoben

CR Boeing, Boeing 787 Dreamliner ZA001 First Flight

Heute um 10.27 Lokalzeit ist das neue Flag Schiff von Boeing zu seinem Jungfernflug gestartet.
 
Auf diesen Moment mussten wir lange warten, jetzt fliegt der modernste Airliner von Boeing. Bei ordentlichem Wetter hob der Dreamliner in Richtung Norden vom Paine Field in Everett ab. Der Erstflug wird nach Angaben vom Flugplan voraussichtlich gut fünf Stunden dauern. Für die Testpiloten muss es ein erhabenes Gefühl sein, einen solch stolzen Vogel zum Jungfernflug auszufliegen. Die Crew wird mit ihrem Boeing 787 Dreamliner voraussichtlich um 15.53 Lokalzeit wieder auf dem Werksflughafen von Boeing landen.
 
Update:
 
Dem Erstflug wohnten mehr als 12.000 Leute bei, viele Angestellte von Boeing klatschten dem startenden Dreamliner Beifall zu, möge das neue Verkehrsflugzeug im ziemlich ambitiös angesetzten Flugtestprogramm Glück haben. Die Kunden möchten den Boeing 787 Dreamliner Ende 2010 endlich in Empfang nehmen können. Das Flugtestprogramm wird mit sechs Maschinen durchgeführt. Der Prototyp ZA001 ist gestern nach einem erfolgreichen Jungfernflug nach gut drei Stunden um 13.33 Lokalzeit wieder an seinem Ausgangsflughafen Paine Field Airport gelandet. Die Maschine wurde von Chefpilot Mike Carriker und Captain Randy Neville pilotiert, erreichte eine Flughöhe von 15.000 Fuss und wurde mit einer maximalen Geschwindigkeit von 180 Knoten (330 km/h) geflogen. Für den neuen Supervogel von Boeing liegen bereits 840 Bestellungen von 55 Kunden vor.
 
Boeing 787 Dreamliner First Flight

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: November Verkehrszahlen von Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss. Pilatus Aircraft mit grossem Verkaufserfolg. Emirates übernimmt sechsten Airbus A380. Airbus Military A400M absolvierte Erstflug.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top