Erstellt am: 20.04.2013, Autor: rk

Boeing 787 Dreamliner Flugverbot aufgehoben

Boeing, Boeing 787 Dreamliner first Flight ZA001

Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat die Verbesserungen im Batteriesystem des Boeing 787 Dreamliners zugelassen und damit das Flugverbot faktisch aufgehoben.

Mit grosser Erleichterung konnte Boeing am 19. April 2013 diesen Entscheid der FAA kommunizieren. Die Fluggesellschaften dürfen die gegroundeten Boeing 787 Dreamliner wieder in Betrieb nehmen, sobald das Batteriesystem modifiziert wurde. Boeing arbeitet nun mit den betroffenen Gesellschaften mit Hochdruck an dem Umbau der betroffenen Flugzeuge. Wir gehen davon aus, dass die ersten Boeing 787 Dreamliner den Flugbetrieb in einer Woche wieder aufnehmen können.

Die US-amerikanische Luftfahrtbehörde wird in einem Schreiben, das nächste Woche publiziert werden soll, das Boeing 787 Flugverbot offiziell aufheben.

Die Boeing 787 Dreamliner Flotte wurde am 16. Januar 2013 wegen eines Feuers in einem Lithium-Ionen Akkumulator mit einem Flugverbot belegt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 
Practical
Nike
news
news sitemap

Back to Top